Trennung- & Scheidung

"Trennung tut weh auch im Portemonnaie"

Damit dies bei Ihnen im Rahmen bleibt oder erst gar nicht dazu kommt, sollten wir für diese Möglichkeit (wobei ich für Sie hoffe, dass es NIE soweit kommt und Sie mit Ihre(r)m Partner/in eine harmonische Beziehung bis alle Ewigkeit führen werden)sprechen und Sie so aufstellen, dass Sie Ihr Leben autark weiterführen können ohne noch weitere Verluste ertragen zu müssen.

Falls Sie gerade mitten drin stecken, dann kann ich nur empfehlen, dass Sie sich eher früher als später !Unterstützung an Ihre Seite holen, daher rufen SIE mich unter 04161/5589835 an

Glauben Sie mir, für den ersten Kummer, die ersten Tränen oder Wutausprüche sind "Freunde" das richtige Ventil! Diese kennen Sie seit Jahren in allen Lebenslagen... wirklich in ALLEN??? Falls ja, ok! Dennoch sollten Sie sich fragen, ob diese Freundschaft das aushält. Bei den ersen 3 x sind die meisten gerne bereit Sie zu trösten oder Ihnen zuzuhören, eine Schulter zu bieten oder einfach nur da zu sein. Nach dem xten Mal sieht es meist anders aus, dann kann es auch schnell kippen! Dann wird hinter Ihren Rücken mit den Augen gerollt oder schon im Freundskreis gemunkelt, wie anstregend es ist!

Ja .... es ist anstrengend! PUNKT!!!

Für SIE und für Ihr Umfeld!

Meist sind die Freunde auch noch emotional irgendwie eingebunden. Zumindestens kennen die meisten ja wohl Ihre(r)n Partner/rin. Entweder bekommen Sie zu hören: " Habe ich es Dir nicht direkt gesagt" oder "siehste, ich hatte schon von Anfang so ein ungutes Gefühl"  oder oder oder

Wollen Sie dies?

Übernehmen SIE VERANWORTUNG für SICH und evtl. auch für Ihre Kinder!

Kinder sollen so wenig als möglich leiden und ohne großen Schaden alles überstehen!

Kinder können nichts dafür, wenn Mama und Papa es nicht mehr auf die Reihe bekommen!

Daher verhalten Sie sich ERWACHSEN egal wie groß Trauer, Wut, Verzweiflung oder gar Hass in Ihnen sind!

Meine Empfehlung:

NIE ein schlechtes Wort über den anderen in Gegenwart der Kinder! Wirklich NIE!!!

Kinder wollen und sollten auch NIE in Bedrängnis gebracht werden, sich entscheiden zu müssen. Sie lieben (normalerweise) beide! 

Falls Sie dies tun, handeln SIE egoistisch und verantwortungslos oder aus RACHE heraus und falls dies der Fall sein sollte, dann arbeitet die Zeit gegen SIE. Mag sein, dass sie kurzfristige Erfolge verbuchen und die Kinder auf IHRE Seite ziehen. Kinder werden Erwachsen und spätestens, wenn Ihre Kinder selbst Kinder bekommen, werden sie nachdenklich und werden einiges aus der Entfernung anders betrachten und empfinden! Dann kann es für Sie, falls Sie es über den Rücken der Kinder austragen und selbst in den schlimmsten Situationen nicht "Alters- und Kindgerecht ehrlich sind" zum Bumerang werden und dann sind SIE auf einmal evtl. ganz alleine!

Kommen Sie zu mir, ich begleite Se und hole Sie aus den Emotionen.... denn nu auf der SACHEBENE sind Entscheidungs- und somit Handlungs- und dann auch wieder "Arbeitsfähig"!

Rufen SIE an und vereinbaren einen Termin unter 0416/5589835